Freiräume nutzen – weltweit

Nicolas Hübner, Technischer Zeichner im Bereich Konstruktion
NETZSCH-CONDUX Mahltechnik GmbH, Hanau

"Als ich meine Ausbildung zum technischen Zeichner bei NETZSCH-Condux in Hanau begann, hätte ich mir nicht träumen lassen, dass ich schon vier Jahre später in Brasilien leben und arbeiten würde.
Doch von Anfang an hat mich die Vorstellung fasziniert, täglich mit Menschen Kontakt zu haben, die in völlig anderen Teilen der Welt leben. Gleichzeitig hatte ich immer das Gefühl, in einem überschaubaren Familienunternehmen gut aufgehoben zu sein.Im Frühjahr 2011 kehrte ich nach einem Jahr, das mir persönlich und beruflich viel gebracht hat, zurück. Gleichzeitig wurde mir die Möglichkeit geboten, mich zum staatlich geprüften Techniker weiterzubilden. Diese Ausbildung macht mir viel Freude und führt wieder zu neuen Herausforderungen, denen ich mich gerne stelle."

Aufgrund der expansiven Geschäftsentwicklung – die NETZSCH-Gruppe wächst
seit Jahren erfolgreich – ergeben sich viele anspruchsvolle Aufgaben und Karrierechancen.

Hier und an unseren internationalen Standorten werden Mitarbeiter gezielt auf internationale Einsätze vorbereitet.

Weltweite Vernetzung und damit die tägliche Zusammenarbeit mit Kollegen in der ganzen Welt erweitern den Horizont und verändern die Perspektive jedes einzelnen. Wer im Ausland eingesetzt werden möchte, dem stehen unterschiedliche Möglichkeiten offen. Sei es während eines zeitlich begrenzten Projektes, sei es für längere Zeit oder sei es ein dauerhafter Umzug mit oder ohne Familie an einen der Auslandsstandorte.

Für jede dieser Möglichkeiten haben wir gute Beispiele.

Zu den Stellenanzeigen