15 Jul 2009 Press Release

Ausbau vom Schokoladenlabor

Im Einzelnen umfassten die Umbauarbeiten in unserem Schokolabor eine Vergrößerung der Laborfläche, des Lagers, des Messraums und der Besprechungszimmer. Außerdem wurden Wände und Fußboden gefliest, um den Hygieneanforderungen der Lebensmittelindustrie gerecht zu werden.

Das Schokoladenlabor ist mit folgendem Equipment ausgerüstet:

  • Kompaktanlage ChocoEasy® 50 für das Conchieren und Vermahlen der Schokoladenmassen
  • Horizontale Scheibenmühle Typ LME 6 zum Mischen und Vermahlen von Füllungen, Schokoladencompounds oder Brotaufstrich
  • eine CONDUX-Universalmühle Typ CUM 150 für die Zucker- oder Milchpulvervorzerkleinerung
  • Zusatzaggregate wie Temperiergerät und Heizbehälter mit Rührwerk
  • spezieller Kühlschrank ohne Luftfeuchtigkeit und Heizschränke zum Schmelzen der Rohmassen
  • und last but not least mit freundlichem Personal

Nach Klärung der technischen Einzelheiten, kann der Kunde (ob groß oder klein) seiner Kreativität in Sachen Rezeptur freien Lauf lassen. Unser Team im Schokolabor setzt sich mit vollem Einsatz dafür ein, dass die Versuche dann auch zum erwarteten Ergebnis führen.