01 Jul 2019 Food & Confectionery

Die Welt des Trockenzerkleinerns und Sichtens durch die Augen der Experten


Die mechanische Behandlung von Roh-, Hilfs- und Fertigstoffen steht im Mittelpunkt vieler Prozesse in unterschiedlichen Industrien. Oftmals nehmen die Produktionsschritte Zerkleinern, Feinmahlen und Klassieren einen sehr hohen Stellenwert im Fertigungsprozess ein. Die fortschreitende Digitalisierung und die ständige Entwicklung in den Bereichen Verfahrenstechnik, Materialwissenschaften und Werkstofftechnik schaffen einen dringenden Bedarf nach Weiterbildung und Vernetzung, um hier Schritt halten zu können.

Aus diesem Grund veranstaltet das Institut für Partikeltechnik in Braunschweig (iPAT) in Kooperation mit der NETZSCH Trockenmahltechnik GmbH erstmalig die „Technical Days“ am Standort Hanau.

Vom 24. bis 25.09.2019 informieren Experten im Rahmen der Veranstaltung über neueste Entwicklungen und vermitteln Know-how zu aktuellen Themen wie z.B. „Charakterisierung von Pulvern, Messtechnik, Simulation“, „Lebensmittel & Nachwachsende Rohstoffe“ oder „Batterie & Elektronik“. Dabei trifft die ausgezeichnete theoretische Expertise des iPAT im Bereich Partikeltechnik auf die langjährige Erfahrung des Marktführers in den Bereichen Mahl- und Sichttechnologie. Die Räume der NETZSCH Trockenmahltechnik verfügen unter anderem über ein hochmodernes Technikum mit diversen Mühlen- und Sichtertypen sowie ein FoodLab für Versuche unter lebensmittelkonformen Bedingungen. Sie bieten daher den idealen Rahmen, um Theorie und Praxis in sinnvolle Zusammenhänge zu bringen.

Neben der umfassenden Information lebt die in deutscher Sprache gehaltene Veranstaltung auch von der außergewöhnlichen Gelegenheit zum Netzwerken. Denn zu den Technical Days kommen Spezialisten von Hochschulen, Instituten und der Industrie für einen intensiven Gedankenaustausch zusammen.

Bei Anmeldung bis 15.07.2019 kommen Interessierte noch in den Genuss eines „Early-Bird-Tarifs“; die reguläre Anmeldung ist bis 31.08.2019 möglich.

Weitere Informationen, das Anmeldeformular, das aktuelle Vortragsprogramm etc. können unter www.technical-days.de abgerufen werden.