30 Jun 2015 Press Release

NETZSCH auf der ACHEMA 2015

Mit mehr als 3.800 Ausstellern und knapp 170.000 Fachbesuchern aus 111 Ländern fand vom 15. bis 19. Juni in Frankfurt mit der Messe ACHEMA die weltweit bedeutendste Messe für chemische Technik, Verfahrenstechnik und Biotechnologie statt. Aus aller Welt zeigen Aussteller alle drei Jahre neusten Produkte und wegweisende Entwicklungen rund um die chemische und mechanische Verfahrenstechnik.

Als führender Hersteller von Maschinen und Anlagen der mechanischen Verfahrenstechnik war der Geschäftsbereich Mahlen & Dispergieren mit den Firmen NETZSCH-Feinmahltechnik GmbH, NETZSCH Trockenmahltechnik GmbH, NETZSCH Vakumix GmbH und NETZSCH Lohnmahltechnik GmbH auf der diesjährigen ACHEMA 2015 mit einem Querschnitt aus ihrem jeweiligen Maschinenprogramm auf einem Gemeinschaftsstand vertreten, auf dem sich die NETZSCH Lohnmahltechnik als Dienstleister präsentierte und auch ein Exponat von unserem Kooperationspartner Malvern zu sehen war.

Im Fokus stand die Neuentwicklung NETZSCH Alpha®, die nicht nur während der Live-Präsentationen zu jeder vollen Stunde die Blicke der Besucher auf sich zog. Vor allem in punkto Flexibilität und Handling setzt diese neue Maschinenbaureihe neue Maßstäbe. Auf einer Maschinenplattform ermöglicht sie die einfache Umrüstung auf drei verschiedene Mahlsysteme. Das klare Design mit dem Anspruch „form is function“ lockte viele Besucher auf den Messestand, die sich nach der kurzen Vorstellung der neuen Alpha® 22 und 45 auch die Vorteile der drei verschiedenen Mahlsysteme nochmals im Detail erläutern ließen.

Generell war der Andrang am Messestand erwartungsgemäß groß, trotz einem Rückgang der Besucher aus Regionen mit gegenwärtig politischen/wirtschaftlichen Problemen (ehemalige GUS, Naher /Mittlerer Osten) konnte die Anzahl der Kontakte mit Entscheidern und potentiellen Kunden aus allen Firmen des Geschäftsbereichs gegenüber der letzten ACHEMA im Jahr 2012 gesteigert werden.

Besonders erfreulich ist, dass die Firma NETZSCH Vakumix GmbH gleich zwei Aufträge im Wert akquirieren konnte. Darüber hinaus konnte die Messe genutzt werden, um neben der Kundenpflege mit weiteren Interessenten Gespräche über konkrete Projekte zu führen, mit deren Vergabe in den kommenden Wochen zu rechnen ist.

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Unten finden Sie einen kurzen Film von unserem Messestand.

Auf der ACHEMA 2018, die vom 18. bis 22 Juni in Frankfurt stattfindet, werden wir wieder als Aussteller dabei sein und unsere umfassende Lösungskompetenz im Bereich Mahlen und Dispergieren unter Beweis stellen.

NETZSCH Fair review ACHEMA 2015