22 Mär 2010 Press Release

Neue kompakte Laboranlage

Für die Feinstvermahlung und Sichtung von Produkten jeglicher Härte hat NETZSCH-CONDUX Mahltechnik jetzt eine neue LaborCompactAnlage im umfangreichen Programm. Bei der Entwicklung dieser Anlage wurden neue Maßstäbe in Bezug auf Ergonomie, Flexibilität, Platzbedarf und Reproduzierbarkeit der Ergebnisse gesetzt.

Die Anlage ist für Prinzipversuche ebenso wie für Batchgrößen bis zu 5 l in einem Durchgang (ohne Zwischenstopp) konzipiert.

Produktberührte Teile sowie der Aufstellrahmen der Compact-Anlage sind in Edelstahl ausgeführt.

Mit einem Anlagen-Kernmodul und der Möglichkeit der Komplettierung der verschieden Mahl und Sichtaggregate lässt sich nahezu jede Aufgabe im Bereich der Feinstzerkleinerung und Sichtung lösen. Neben der bewährten Fließbettstrahlmühle CGS und der Dichtbettstrahlmühle ConJet®, ist erstmals mit der neu entwickelten Universalmühle CUM auch der Einsatz einer konventionellen Feinprallmühle in einer solche Modulanlage möglich. Für die Pulver-Klassierung stehen zusätzlich die bewährten Feinstsichter CFS und CFS/HD-S zur Verfügung.

Die Anlage wird komplett montiert, Probe gelaufen und geprüft ausgeliefert. Ein zentraler Anschlusspunkt für Druckluft und Strom gewährleistet kürzeste Installation und Inbetriebnahmezeiten.

Durch die kompakten Abmessungen von rund 1,3 m x 0,7 m und einer Gesamtbauhöhe von gut 1,8 m des Kernmoduls findet sich immer ein Aufstellplatz. Auch der Transport gestaltet sich durch die kleinen Abmessungen als einfach.

Bei Konzipierung der dazugehörigen Steuerung wurde vor allem auf einfache übersichtliche Bedienung geachtet. Durch das Darstellen, Überwachen und Regeln aller wichtigen Prozessparameter in einem graphischen Display, weist die Steuerung eine ein hohes Maß an Flexibilität und Prozesssicherheit auf. Alle wichtigen Anlagenparameter für den Prozess wie Mahlluftdruck, Spaltspülluft und Lagerspülluft, Prozessgasmengen und Drehzahlen werden automatisch überwacht und auf eine Sollwertvorgabe geregelt.

Eine Reproduzierbarkeit der Mahl – und Sichtergebnisse ist mit diesem Konzept absolut sichergestellt.

Auf der diesjährigen POWTECH Messe in Nürnberg wird diese neue Anlage erstmals dem Fachpublikum vorgestellt.