28 Feb 2009 Press Release

Quantensprung in der Trockenmahltechnik

Eine innovative Entwicklung der Trockenvermahlung präsentierte die NETZSCH-CONDUX Mahltechnik aus Hanau mit dem neuen s-Jet® System auf der diesjährigen ACHEMA in Frankfurt.

Das zum Patent angemeldete Verfahren, welches von renommierten Fachleuten der mechanischen Verfahrenstechnik als Quantensprung der Trockenvermahlung bezeichnet wird, stellt die neueste Weiterentwicklung der Strahlvermahlung dar. Jetzt lassen sich auch Endfeinheiten im Submikronbereich (z.B. d50 0,2 µm) darstellen.

Entgegen konventioneller Trockenmahlverfahren mit Strahlmühlen wird beim s-Jet®  System überhitzter Wasserdampf als Mahlgas in Fließbettstrahlmühlen verwandt.

Da Wasserdampf eine deutlich höhere Schallgeschwindigkeit als Luft aufweist, steigt auch die mögliche Umfangsgeschwindigkeit der Strömung innerhalb eines Sichtrades und damit auch die Beschleunigungskräfte die auf das Sichtgut einwirken. Hiermit ist der entscheidende Schritt getan, Partikel im Submikronbereich überhaupt zu sichten und somit erstmals mittels Trockenvermahlung darstellen zu können.

Darüber hinaus hat das neue s-Jet® System aber auch interessante wirtschaftliche Aspekte: Mit Wasserdampf steht im Vergleich zu Luft eine deutlich höhere Strahlenergie zur Verfügung. Es lassen sich Strahlgeschwindigkeiten bis zu 1.200m/s erzielen und die kinetische Stoßenergie der Produktpartikel innerhalb des Fließbettes steigt um das Vierfache! Dies führt zu einer deutlichen Steigerung des Mühlendurchsatzes gegenüber Luftbetrieb (mehr als doppelte Leistung). Bei vergleichbarer Feinheit lässt sich also der Durchsatz einer Fließbettstrahlmühle mit Dampf deutlichst steigern!!

Rechtzeitig zur diesjährigen ACHEMA-Messe war im NETZSCH-CONDUX Technikum in Hanau ein vollständiges s-Jet® System im Produktionsmaßstab installiert worden. Diese weltweit einzigartige Versuchsanlage steht interessierten Kunden für Produkt-Tests zur Verfügung!

Und bereits während der ACHEMA 2009 hatten interessierte Anwender die Möglichkeit, diese neue Anlage live zu erleben. Bei der speziell zur Messe organisierten Demo-Veranstaltung „s-Jet® goes live!“ wurde diese neue Technologie und deren Vorteile einer Vielzahl an Besuchern ausführlich vorgestellt.